Wie man eine Kultur der Innovation am Arbeitsplatz schafft12 Minute gelesen

innovative Kultur

Innovationskultur ist ein Thema, das oft von Unternehmen und Unternehmern diskutiert wird.

Zu wissen, wie wichtig es ist, sich zu verstärken Kreativität und Innovationsleistung, Unternehmen haben ständig versucht, dieses Konzept in ihren täglichen Aktivitäten anzuwenden. 

Doch wie baut man eine Innovationskultur richtig auf?

In diesem Artikel erfahren Sie mehr darüber, was Innovationskultur ist und wie Führungskräfte diese am Arbeitsplatz effektiv schaffen können.

Lass uns anfangen.

Was ist eine Innovationskultur?

Die Definition von Innovation beinhaltet die Anerkennung des Wie Unternehmenskultur spielt eine große Rolle bei der Etablierung bestimmter Verhaltensweisen und Einstellungen innerhalb einer Organisation. Es besteht aus wiederholt durchgeführten Aktivitäten, die darstellen, welche Werte das Unternehmen seinen Mitarbeitern vermittelt.

Geschäftsentwicklung vs. Innovation: Sind sie unterschiedlich?

Mit anderen Worten, die Innovationskultur besteht aus Praktiken, die Innovation als wesentlichen Aspekt von Fortschritt und Wachstum unterstützen und stärken.

Es umfasst alle Strukturen, Gewohnheiten, Prozesse, Anweisungen, Aktivitäten und Anreize, die Institutionen implementieren, um Innovationen zu ermöglichen. Es schätzt, treibt und unterstützt Innovation als wichtigste Erfolgsinitiative.

Warum ist es wichtig, eine Innovationskultur zu pflegen?

Für Unternehmen ist es unerlässlich, eine Innovationskultur am Arbeitsplatz zu etablieren, weil sie:

Hilft Unternehmen zu überleben

Es beinhaltet umsetzbare Ideen zu generieren und über die traditionellen Vorgehensweisen hinauszugehen. Es modifiziert Geschäftsmodelle und passt sie an die sich entwickelnden Bedürfnisse des Marktes an, was zu besseren Produkten und Dienstleistungen führt.

Organisationen, die innovatives Denken unterstützen, entwickeln höchstwahrscheinlich einzigartige und praktikable Konzepte, die bestehende Probleme lösen und relevante Märkte durchdringen können. Wenn also Innovation bewertet und priorisiert wird, entsteht ein Wettbewerbsvorteil, der zu unaufhörlichem Überleben führt.

Befähigt Mitarbeiter, innovativ zu arbeiten und zu denken

Die meisten von den Die größten Game-Changer in der Geschichte haben Innovationskulturen die nicht nur die Bedeutung von Innovation betonen, sondern auch die ihrer Mitarbeiter. Sie setzen auf die Fähigkeiten ihrer Mitarbeiter und erinnern sie immer wieder daran, wie wertvoll ihre Erkenntnisse für den Erfolg sind.

Forschungen zufolge sind zufriedene Mitarbeiter tendenziell produktiver. Solch ein positiver Effekt führt zu anderen Vorteilen, wie einer Verbesserung der Arbeitsgewohnheiten, gesteigert Engagement der Mitarbeiter, und eine höhere Wertschätzung dafür, dem Unternehmen zum Erfolg zu verhelfen.

Führt zu wirkungsvollen Strategien und innovativen Lösungen

Da sich die Innovationskultur auf Ergebnisse konzentriert, werden Institutionen darin bestärkt, ihre Ziele und gewünschten Ergebnisse klar zu definieren. So werden Standards gesetzt und Strategien formuliert, um die Unternehmensziele zu erreichen.

Darüber hinaus können Innovationsteams mit einer starken Innovationskultur den Status Quo hinterfragen und kreative Wege finden, um Gewinne zu steigern, notwendige Veränderungen voranzutreiben und die allgemeine Gesundheit des Unternehmens zu verbessern.

Fördert Vielfalt innerhalb der Organisation

Vielfalt bringt unterschiedliche Hintergründe, Kenntnisse, Stimmen und Expertisen zusammen. Sie in einer Tabelle zusammenzufassen bedeutet, unterschiedliche Produkte und Dienstleistungen zu produzieren, Probleme aus verschiedenen Perspektiven zu untersuchen und bestimmte Vorurteile zu vermeiden, die das Wachstum hemmen könnten.

Mit einer gelebten Innovationskultur erhalten Unternehmer nicht nur einen frischen Schmelztiegel an Ideen. Sie werden auch besser darin, Probleme zu lösen und Entscheidung fällen, was zu robusten Diskussionen, Entscheidungen, Projekten und anderen innovationsbezogenen Aktivitäten führt.

Verursacht organisatorisches und geschäftliches Wachstum

Innovation ist definiert als Prozess der Realisierung neuer Produkte, Prozesse, Angebote oder Geschäftsmodelle, um einen Mehrwert für Kunden und die Organisation zu schaffen. Dies als Haltung zu verankern, anstatt es als Aufgabe zu sehen, fördert das Wachstum in allen Aspekten des Unternehmens.

Wenn Sie auf die Beiträge Ihrer Mitarbeiter, Stakeholder und anderer geeigneter Parteien hören, handeln Sie nach Ihren Plänen, Zielen und Innovationsstrategien um die allgemeine Gesundheit des Unternehmens zu verbessern. Die Einbeziehung der richtigen Balance für beide im Laufe der Zeit kann zu einem immensen Generationenwachstum führen.

Was ist „innovative Elternschaft“?

Der Aufbau einer Innovationskultur ist wie das Wachsen und Polieren der Fähigkeiten Ihrer Kinder, um sie mit dem Know-how für die Durchführung der Innovationsaktivitäten des Unternehmens auszustatten.

Innovationsführer müssen die verbessern Kreativität und Problemlösungskompetenz jedes Mitarbeiters, indem sie ihn verschiedenen Aufgaben und Verantwortlichkeiten aussetzen, die die Ziele, Schwerpunkte, primären Fähigkeiten und Verpflichtungen des Unternehmens betreffen.

Sofern Sie Verantwortung übernehmen, schulen Sie Ihre Mitarbeiter, um sie auf die eigenverantwortliche Führung von Teams und Projekten vorzubereiten. Sie möchten ihnen helfen zu verstehen, was es bedeutet, ihre Aufgaben innerhalb vorgegebener Standards wie Budget und Fristen zu erfüllen.

Von den besten Beispielen für Innovationskultur lernen

Im Laufe der Zeit betrauen Sie sie mit umfassenderen Aufgaben – wie der Entwicklung von Produkten und Dienstleistungen oder der Implementierung von Prozessen, die das Unternehmen verbessern muss.

An diesem Punkt haben Sie sich entschieden, ihnen die Erfahrungen zu vermitteln, die sie benötigen, um festzustellen, wie sie alles beaufsichtigen können, was Sie ihnen früher beigebracht haben.

Das heißt, das Schaffen einer Innovationskultur kann bedeuten, dass Sie viel Geld, Zeit und Mühe aufwenden müssen, um sicherzustellen, dass Ihre Mitarbeiter die erforderlichen Fähigkeiten und Fertigkeiten erwerben Denkweise erforderlich, um das zu leisten und aufrechtzuerhalten, was für den Erfolg jeder Organisation wesentlich ist.

Sie haben ihnen auch die Fähigkeit vermittelt, Möglichkeiten zu entdecken und sich mit denen zu verbinden, die in derselben Branche oder auf demselben Markt wie Sie tätig sind.

Sie haben ihnen dabei geholfen, herauszufinden, was sie dazu beitragen können Wissenspool der Organisation zusammen mit anderen Mitarbeitern, die mit unterschiedlichen Hintergründen und Fachkenntnissen kommen.

Wie sieht Innovationskultur aus?

Im Folgenden sind die drei wesentlichen Merkmale der Innovationskultur aufgeführt:

Innovationskultur konzentriert sich darauf, Ziele zu setzen und diese zu erreichen

Da sich die Bedürfnisse der Kunden weiterentwickeln, müssen Unternehmen aufholen, indem sie notwendige Verbesserungen (auch in einem schrittweisen Tempo) implementieren. Mit einer Innovationskultur konzentrieren sich Unternehmen auf das Ergebnis, obwohl sie in der Gegenwart kleine Schritte zur Reduzierung anwenden Innovationsrisiken.

Wenn Unternehmensleiter Ziele vertrauensvoll kommunizieren, fühlen sich die Mitarbeiter zielstrebig getrieben.

Sie treffen arbeitsbezogene Entscheidungen, die perfekt zu den Zielen der Organisation passen. Sie fühlen sich engagiert und übernehmen die Verantwortung für verschiedene Ideen und Aktivitäten, von denen das Unternehmen profitieren würde.

Dadurch wird die Perspektive des gesamten Teams fixiert. Sie wissen, wohin sie in Sachen Innovation gehen, und sie wissen, was sie tun müssen, um dorthin zu gelangen.

Daher widmen sie ihre Zeit und ihre Ressourcen Projekte ausführen die effektiv ihrer angestrebten Marktposition entsprechen.

Innovationskultur fördert das Lernen

Unternehmen, die Innovationen unterstützen, investieren ihre Mitarbeiter in Trends und relevante Fähigkeiten, um sie auf dem Laufenden zu halten. Sie verstehen, wie mächtig eine Belegschaft sein kann, wenn sie mit ausreichendem Wissen ausgestattet ist, insbesondere in Bezug auf Personalführung und komplexe Problemlösung.

Die Innovationskultur fördert das Lernen, indem sie verschiedene Lernkanäle bereitstellt, die Mitarbeiter nutzen können, um ihre Fähigkeiten kontinuierlich zu verbessern und zu verfeinern. Auf diese Weise entwickeln sie alle Einstellungen und Techniken, die erforderlich sind, um die Position des Unternehmens auf dem Markt zu verbessern oder zu behaupten.

Diese Lernmöglichkeiten ermöglichen es ihnen auch, ihre Stärken und Schwächen besser zu entdecken, zusammen mit anderen Gelegenheiten, die sie nutzen können, um ihre Fähigkeiten als zukünftige Führungskräfte mit aufschlussreichen Beiträgen für das Unternehmen zu demonstrieren.

Innovationskultur versteht den Wert von Risiken und Misserfolgen

Wenn Sie a Arbeitsplatz, der Innovation fördert, würden Sie verstehen, dass auch Scheitern ein wesentlicher Bestandteil des Erfolgs sein kann.

Kurz gesagt, es gibt Ihnen die Möglichkeit zu erkennen, welche Umstände Sie vermeiden sollten. Es hilft Ihnen auch, alle Ihre möglichen Ansätze auf denjenigen einzugrenzen, der wahrscheinlich der effektivste und weniger riskante für die Massenproduktion ist.

Die Innovationskultur mag kein Scheitern, aber sie erkennt an, wie ein Scheitern der Organisation auf vielfältige Weise helfen kann. Es betrachtet auch das Scheitern als Teil der Innovation und legt großen Wert auf die Bewertung der Risikostufen für Entdeckung, erfolgreiche Implementierung und Feedback.

Es feiert Erfolge, aber es geht mit Risiken und Misserfolgen um und lernt daraus.

Wie man eine Innovationskultur aufbaut

Hier sind die Top-Ten-Methoden, die Sie beim Aufbau einer Innovationskultur in Ihrem Unternehmen anwenden können:

1. Bestimmen Sie Ihre Ziele

Bevor Sie Ihre Mitarbeiter zur Zusammenarbeit an einem bestimmten Projekt motivieren können, müssen Ihre Ziele und Zielergebnisse klar und präzise sein. Bringen Sie sie dazu, ihre Gedanken und Strategien auf ein einziges Ziel auszurichten. Uhr verschiedene Ideen kollidieren und verschiedene Perspektiven hören.

2. Ermutigen Sie die Menschen, über den Tellerrand hinauszuschauen

Zeigen Sie Ihrem Team, dass Sie unkonventionelles Denken schätzen. Erinnern Sie sie während Ihrer Brainstorming-Sitzungen daran, dass es keine schlechten Ideen gibt, dass sich aus ihren Vorschlägen relevante Diskussionen ergeben können und dass Verbesserungsvorschläge immer willkommen sind.

3. Interessieren Sie sich wirklich für ihre Meinungen

Motivieren Sie Ihre Teammitglieder, ihre Gedanken zu verschiedenen Problemen zu teilen, mit denen Ihr Unternehmen konfrontiert ist. Fördern Sie den Ideenaustausch, gründliche Diskussion und Zusammenarbeit bei der Entwicklung von Lösungen, mit denen Sie auf diese Herausforderungen reagieren können.

4. Innovationsworkshops durchführen

Sensibilisierung für die Bedeutung von Innovation in einem Unternehmen. Fördern Sie das Engagement Ihrer Mitarbeiter, indem Sie Innovationsworkshops über alle Hierarchieebenen hinweg durchführen. Erklären Sie ihnen, was ihre Rollen sind, und machen Sie ihnen verständlich, wie wichtig ihre Beiträge sein können.

5. Erstellen Sie Ideenherausforderungen

Ermutigen Sie alle, ihre Ideen zu teilen, indem Sie Spaß machen Idee Herausforderungen. Bilden Sie ein Expertengremium, um die Machbarkeit jedes vorgestellten Konzepts zu bewerten. Sie können auch Gamification-Funktionen anwenden, um diesen Wettbewerb für alle Teilnehmer spannender zu gestalten.

6. Vergessen Sie nicht die Belohnungen

Zum Aufbau einer Innovationskultur gehört es, innovatives Verhalten zu belohnen und anzuerkennen. Bieten Sie Mitarbeitern Gehaltserhöhungen und Beförderungen an, die konsequent kreative und umsetzbare Konzepte liefern. Feiern Sie Innovationsbemühungen und loben Sie Innovationsteams für eine gut gemachte Arbeit.

7. Geben Sie konstruktives Feedback

Schlagen Sie Ideen nicht so schnell ab. Besprechen Sie sie mit dem Rest des Teams und finden Sie heraus, ob Sie sie verbessern können. Wenn nicht, geben Sie konstruktives Feedback und erkennen Sie die Mühe (und den Mut) an, die gezeigt wurde, um es zu präsentieren.

8. Trainieren Sie Ihr Team, wie Unternehmer zu denken

Wenn Sie Ihre Mitarbeiter dazu ermutigen, so zu denken, als ob ihnen das Unternehmen gehört, können großartige Dinge passieren – und eines davon ist, wenn sie eine Denkweise entwickeln, die kontinuierliche Innovation und Geschäftsentwicklung unterstützt.

9. Vermeiden Sie unnötige Bürokratie

Bürokratie führt zu Verzögerungen und organisatorischen Veränderungen, die Innovationen verlangsamen. Sie setzt Innovatoren Hindernisse in den Weg und verursacht ungerechtfertigte Frustration. Verzichten Sie auf jede Form von Bürokratie und unterstützen Sie stets das schnelle Experimentieren.

10. Entmutigen Sie Silos

Innovation braucht eine Gruppe unterschiedlicher Menschen, die neue und einzigartige Perspektiven auf bestehende Herausforderungen bieten können. Ermutigen Sie Mitarbeiter in funktionalen Teams, innerhalb eines bestimmten Zeitraums zusammenzuarbeiten.

Die Bedeutung der Innovationskultur

Innovationskultur besteht aus Praktiken, die Innovation als wesentlichen Aspekt von Fortschritt und Wachstum unterstützen und stärken. Es umfasst alle Strukturen, Gewohnheiten, Prozesse, Anweisungen, Aktivitäten und Anreize, die Institutionen implementieren, um Innovationen zu ermöglichen.

Es schätzt, treibt und unterstützt innovatives Denken, damit es auf organisatorischer Ebene erfolgreich ist. Um die Bedeutung der Innovationskultur Ihres Unternehmens vollständig zu verstehen, müssen Sie wissen, wie sich diese auf das auswirkt, was Mitarbeiter jeden Tag bei der Arbeit tun oder sagen.

Dies wird dazu beitragen, bestimmte Verhaltensweisen innerhalb der Organisation zu etablieren, wie z. B. Kommunikationsmuster zwischen Abteilungen während Besprechungen oder wer Anerkennung für neue Ideen erhält, wenn sie entstehen.

Wenn Sie weitere Hilfe bei der Schaffung einer Innovationskultur benötigen, können Sie gerne mehr über die erfahren Innovationsberatung die wir anbieten, einschließlich Innovationstraining und Strategie.

Veröffentlicht am: September 10th, 2021Kategorien: Innovation strategy

Verwandte Beiträge

In diesem Artikel

Software für Ideen- und Innovationsmanagement

"Innovatoren auf unterhaltsame Weise befähigen"

Ideenmanagement-Software

Tragen Sie sich in unsere Mailingliste ein!