Online-Brainstorming-Sitzungen: Der Leitfaden für Anfänger11 Minute gelesen

Online-Brainstorming

Die Organisation einer Online-Brainstorming-Sitzung ist eine gute Möglichkeit, neue Ideen zu generieren und neue Möglichkeiten für Ihr Unternehmen zu erkunden.

Aber welche Schritte sind erforderlich, um eine Online-Brainstorming-Sitzung zu organisieren? Wie werden Sie es schaffen?

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Ihre eigene Online-Brainstorming-Sitzung durchführen.

Lass uns anfangen.

Vorteile des Online-Brainstormings

Einige behandeln Online-Brainstorming als untergeordnete Option traditionelle persönliche Brainstorming-Methode. Allerdings Online-Brainstorming könnte eigentlich noch besser funktionieren.

Vorteile des Online-Brainstormings

Zu den einzigartigen Vorteilen des Online-Brainstormings gehören die folgenden:

  • Undercover-Modus: Es ist eine Tatsache, dass einige Teammitglieder aus Angst vor Kritik möglicherweise nicht so gerne ihre Ideen teilen. Mit Online-Brainstorming, je nach Brainstorming-Software verwenden, können Ihre Teammitglieder anonym beitragen.
  • Zeit- und ortsunabhängig: Die traditionelle Methode würde erfordern, dass sich Ihr Team persönlich am selben Ort und zur selben Zeit trifft. Dies ist möglicherweise nicht immer bequem. Dies gilt jedoch nicht für Online-Brainstorming.
  • Unbegrenzte Teilnehmerzahl: Da die Sitzung virtuell ist, ist die Anzahl der Teilnehmer, die Sie einladen können, unbegrenzt. Anders als beim traditionellen Brainstorming sind Sie nicht daran gebunden, wie viele Personen der Veranstaltungsort aufnehmen kann.
  • Gleichzeitiges Teilen: Ihr Team kann jederzeit seine Ideen einbringen. Dies ist wichtig, da es Momente gibt, in denen uns unerwartet gute Ideen in den Sinn kommen.
  • Cloudbasiert: Da die Ideen und Diskussionen auf einem virtuellen Board gespeichert werden, können Sie später darauf zurückgreifen, anstatt sich den Kopf über die Gespräche zu zerbrechen, die möglicherweise zu wirklich guten Ideen geführt haben.

Zusätzlich zu den oben genannten gibt es weitere Vorteile, die nur für die Verwendung der richtigen Plattform gelten. Zum Beispiel mit Auftrag annehmen wird es dir erlauben Gamification-Elemente integrieren das könnte das Engagement während der Sitzung erhöhen.

Übrigens haben wir eine veröffentlicht Der ultimative Leitfaden für das Ideenmanagement die Sie kostenlos herunterladen können. Eines der Themen dort ist das Aufsetzen einer Kampagne oder Mission, die Sie mit Brainstorming integrieren können.

So organisieren Sie eine Online-Brainstorming-Sitzung

Obwohl die Art und Weise, wie eine virtuelle Brainstorming-Sitzung durchgeführt wird, ganz anders ist als die traditionelle Art, sind die Vorbereitungen, die Sie treffen müssen, mehr oder weniger dieselben. Der einzige Unterschied besteht hier in den Schritten, die Technologie beinhalten.

So organisieren Sie eine Online-Brainstorming-Sitzung:

Schritt 1: Definieren Sie das Problem oder Thema

Der erste Schritt besteht darin, das Problem oder Thema zu definieren, das in der Online-Brainstorming-Sitzung behandelt werden soll. Um es einfacher zu machen, versuchen Sie, das Brainstorming-Thema in eine klare und prägnante Frage zu fassen.

Definieren Sie Ihre Innovationsziele

Versuchen Sie bei der Auswahl eines Themas festzustellen, ob das, was Sie angehen, tatsächlich ist oder nicht ein Problem oder eine Chance.

In unserem Buch über wie man Innovationen organisiert, eines der erwähnten Dinge ist, wie die meisten Menschen zu sein scheinen bei der Lösung eines Problems auf bessere Ideen kommen im Vergleich dazu, wenn sie einfach eine gute Gelegenheit ergreifen.

Dies könnte Ihnen helfen, die Erwartungen im Voraus zu verwalten.

Schritt 2: Bestimmen Sie, welche Brainstorming-Technik verwendet werden soll

Der nächste Schritt besteht darin, die Technik zu bestimmen, die Sie verwenden möchten, um die Brainstorming-Sitzung zu erleichtern. Denken Sie über das Problem oder die Frage nach, die Sie angehen möchten, und überlegen Sie, was Sie am Ende der Sitzung erreichen möchten.

Wählen Sie Key Performance Indicators aus

Es gibt verschiedene Brainstorming-Techniken, die Sie beim Online-Brainstorming verwenden können, wie zum Beispiel:

  • Mind-Mapping
  • Schnelle Ideenfindung
  • Round-Robin
  • Storyboarding
  • SWOT-Analyse
  • Geschäftsmodell-Canvas

Sobald Sie sich für eine Technik entschieden haben, ist es an der Zeit Wählen Sie das beste Werkzeug für die Arbeit. Wenn Sie zum ersten Mal eine virtuelle Brainstorming-Sitzung abhalten, beachten Sie, dass es viele Tools gibt, die Sie verwenden können.

Angenommen, Sie haben sich entschieden, eine schnelle Ideenfindung zu organisieren, bei der die Teilnehmer so viele Ideen wie möglich innerhalb eines Zeitlimits schreiben.

Mit Mission annehmen können Sie beides Erstelle ein Ideenbox – das ist so etwas wie eine Online-Ideen-Dropbox – oder Starten Sie eine Ideation-Mission und den Teilnehmern ermöglichen, möglichst viele Ideen mit verdeckter Identität einzureichen.

Schritt 3: Wählen Sie die Teilnehmer aus

Sobald Sie das Thema festgelegt haben, ist es an der Zeit, die Teilnehmer auszuwählen. Stellen Sie sicher, dass Experten einladen um einen besseren Einblick in das Thema zu bekommen. Diskontieren Sie nicht auch Nicht-Experten. Sie könnten dem Team helfen neue Perspektiven gewinnen wie man die Frage oder das Problem angeht.

Wählen Sie die Teilnehmer aus

Notieren Sie sich die Anzahl der Teilnehmer, die Sie mit dem gewünschten Tool einladen können. Es ist durchaus möglich, jeden, den Sie sich vorstellen können, in jedem Tool einzuladen. Aber, Die Stufe, in der Sie sich gerade befinden, kann einige Einschränkungen hinsichtlich der Anzahl der zulässigen Teilnehmer haben.

Schritt 4: Richten Sie das „Spielfeld“ ein

Der nächste Schritt besteht darin, das Spielfeld einzurichten, auf dem Sie die Online-Brainstorming-Sitzung organisieren. Dazu gehören das Schreiben eines Titels und einer Beschreibung für die Sitzung, das Festlegen der Teamgröße und das Bereitstellen weiterer Informationen für die Teilnehmer.

Nehmen wir zum Beispiel an, Sie verwenden Accept Mission, um die Sitzung zu hosten …

Um Zeit zu sparen, müssen Sie nicht alles von Grund auf neu machen. Es gibt alle möglichen Vorlagen, die Sie verwenden können, um eine „Mission“ zu starten, was ein gamifizierter Begriff für eine Kampagne ist, wie Sie dem Bild unten entnehmen können.

Vorlagen für Ideenfindungsmissionen

Dann kannst du Verwenden Sie den Mission Builder, um die individuellen Einstellungen zu optimieren der Runde, einschließlich der Dauer, der Zeit, der Art des Brainstormings, der Hauptfrage (oder des Hauptthemas), der Beschreibung und vieler weiterer fortgeschrittener Felder.

Missionsrunden-Toolbox

Das könntest du natürlich immer noch Optimieren Sie die allgemeinen Einstellungen für die Mission und den Missionstitel, die Beschreibung, die Teamgröße, die Abteilung und mehr ändern. Hier können Sie auch die Funktion „Verdeckte Agenten“ aktivieren und Ihre Teilnehmer anonym beisteuern lassen.

Schritt 5: Laden Sie Ihre Teilnehmer ein

Nachdem Sie das Spielfeld eingerichtet haben, ist es an der Zeit, Ihre Teilnehmer zur Sitzung einzuladen. Es ist eine gute Übung geben Sie ihnen etwas Kontextwissen über das Thema, damit sie nicht mit leeren Händen erscheinen.

Was das Versenden der Einladung betrifft, so verfügt das von Ihnen verwendete Brainstorming-Tool möglicherweise über eine Einladungsfunktion, die Sie verwenden können. Sie können auch andere Wege wie E-Mail und das Senden einer privaten Nachricht nutzen.

In Accept Mission kann dies einfach durch Hinzufügen des Namens (für bereits bestehende Teilnehmer auf der Plattform) oder Hinzufügen der E-Mail-Adresse zur Liste erfolgen.

Hinzufügen/Importieren von Missionsagenten

Wie Sie dem obigen Bild entnehmen können, nennen wir die Teilnehmer tatsächlich „Agenten“, in Übereinstimmung mit den Gamification-Elementen, die die Plattform mit sich bringt. Die Teilnahme an den Missionen könnte sie verdienen Erfahrungspunkte und Belohnungen das könnte sie dazu verleiten, sich noch weiter zu engagieren.

Schritt 6: Verwalten Sie die Brainstorming-Sitzung

Nachdem Sie alles eingerichtet und Ihre Teilnehmer eingeladen haben, müssen Sie jetzt nur noch die Sitzung verwalten. Das Wichtigste, woran Sie in dieser Phase denken sollten, ist, ein Gleichgewicht zu finden, indem Sie Ihren Teilnehmern ermöglichen, Ideen zu entwickeln, und sie während der Aktivität anleiten.

Richten Sie die Herausforderung ein

Einige der bewährten Verfahren, die Sie implementieren können, umfassen:

  • Kritik vermeiden – Da es beim Brainstorming darum geht, möglichst viele Ideen zu generieren, werden nicht alle Ideen realistisch sein. Vermeide es in dieser Phase, die Ideen anderer zu bewerten und konzentriere dich darauf, auf den Ideen der anderen aufzubauen.
  • Wertschätzung aller Ideen (selbst die ungewöhnlichen) – Die Aufnahme ungewöhnlicher Ideen während der Sitzung kann dazu beitragen, inspirierende Gespräche zu führen und großartige Ideen zu generieren. Schätzen Sie alle Ideen ohne Wertung.
  • Fragen stellen oder Anregungen geben – Es wird Zeiten geben, in denen das Gespräch plötzlich aufhört. Fragen zu stellen oder Anregungen zu geben, könnte zum Weiterdenken anregen und noch mehr Ideen hervorbringen.

Denken Sie daran, dass der Fokus des Brainstormings darauf liegen sollte, so viele Ideen wie möglich zu sammeln. Die Auswahl und Überprüfung der Ideen erfolgt nach der Sitzung. Je mehr Ideen Sie haben, desto größer sind Ihre Chancen, ein oder zwei tolle Ideen zu finden.

Es ist auch von Vorteil, Gamification-Elemente einzusetzen, um Ihre Teilnehmer dazu zu bringen, sich stärker zu engagieren. Verwenden Sie Zeitschaltuhren und Fristen, um ein Gefühl der Dringlichkeit zu erzeugen. Machen Sie die Sitzung effektiver, indem Sie ein Gefühl der Zusammenarbeit zwischen den Teilnehmern anregen.

Nächste Schritte nach dem Brainstorming

Nach der Brainstorming-Sitzung ist es an der Zeit Verwalten Sie alle Ideen gesammelt. Hier gruppieren und kategorisieren Sie Ideen, damit sie später leichter überprüft werden können.

Was als nächstes kommt, ist die Auswahl der besten Ideen. In diesem Teil müssen Sie definieren, was eine gute Idee ausmacht. Anhand dieser Kriterien legen Sie fest, welche Ideen weiterverfolgt und welche verbessert werden müssen.

Wenn Sie die besten Ideen ausgewählt haben, ist es an der Zeit, sie in die Innovations-Roadmap einzufügen und sie in Innovationsprojekte umzuwandeln. An dieser Stelle müssen Sie hochrangige Interessengruppen einbeziehen, da diese die Projektvorschläge ebenfalls prüfen müssen.

Glücklicherweise gibt es eine Möglichkeit, diese Schritte zu durchlaufen. Das ist durch die Verwendung der Accept Mission-Plattform – der umfassendste Innovationssoftware auf dem Markt. Mit der Plattform müssen Sie keine anderen Tools für Innovationen verwenden.

Wie Sie in den vorherigen Screenshots sehen können, könnte die Plattform Ihnen helfen, Ihre Brainstorming-Ziele zu verwirklichen. Sie können es dann verwenden, um die besten Ideen in Projekte umzuwandeln und Verwalten Sie Ihr gesamtes Innovationsportfolio.

Wenn Sie selbst sehen, wie Accept Mission Ihnen beim Brainstorming helfen kann, wie wäre es mit Ihnen Buchen Sie noch heute eine Demo? Sie hätten 30 Tage lang exklusiven Zugang zu einer Testversion – ohne Bedingungen.

Veröffentlicht am: April 7th, 2021Kategorien: Idea generation

Verwandte Beiträge